Welche Anforderungen sollte ein Anhänger erfüllen?

Welche Anforderungen sollte ein Anhänger erfüllen?

Ehe Sie mit Ihrem Anhänger fahren, empfehlen wir Ihnen zuerst, die Anhänger Vorschriften und die Trailer-Anforderungen zu kennen. Wer mit den Vorschriften zu Anhängern vertraut ist, begibt sich sicher auf die Straße und verhindert Knöllchen. 

Dieser Artikel beantwortet folgende Fragen:

  1. Müssen Sie einen Anhänger versichern?
  2. Wie schwer darf ein Anhänger sein?
  3. Wie breit darf ein Anhänger sein?
  4. Wie hoch darf ein Anhänger sein?
  5. Wie lang darf ein Anhänger sein?
  6. Wie weit darf die Ladung überstehen?
  7. Muss ein Anhänger zum TÜV?
  8. Muss man ein Netz zur Ladungssicherung verwenden?
  9. Welche Beleuchtung muss ein Anhänger haben?

 

Muss ein Anhänger versichert sein?

Viele Autofahrer gehen davon aus, dass Anhänger in der Kfz-Versicherung mitversichert sind. Laut Gesetz müssen Anhänger jedoch seit 2002 separat versichert werden. Liegt kein Versicherungsschutz vor, darf der Anhänger nicht im Straßenverkehr bewegt werden. Obwohl Anhängerversicherungen oft günstig sind, können Prämien, Versicherungsbedingungen und Leistungen erheblich voneinander abweichen. 

Einige Anhänger, wie Bootstrailer oder Pferdeanhänger, sind von der Versicherungspflicht ausgenommen. Sie sind noch immer über das Zugfahrzeug mitversichert.

Inwieweit und in welcher Form eine Versicherung für den Anhänger abgeschlossen werden muss, hängt unter anderem davon ab, ob der Anhänger privat, gewerblich oder geschäftlich genutzt wird.

 

Was ist die zulässige Anhängelast?

Der § 42 Absatz 1 der StVZO gibt alle wichtigen Regeln für die Anhängelast vor. Demnach gilt für die zulässige Anhängelast von normalen Personenkraftwagen Folgendes:

  • Die Obergrenze für sämtliche Pkw beträgt 3,5 Tonnen Anhängelast. Schwerer darf ein Anhänger samt seiner Ladung für Autos unter keinen Umständen sein.
  • Zusätzlich darf die Anhängelast bei einem Pkw nicht höher sein als die zulässige Gesamtmasse des Kraftfahrzeuges.

 

Maximale Länge und Breite eines Anhängers

In Deutschland und in den meisten europäischen Ländern gilt als Höchstwert für die Breite 2,55 Meter, für die Höhe 4 Meter, für die Länge des Anhängers 12 Meter und für die Gesamtlänge (PKW und Anhänger) 18 Meter.

 

Überstehende Ladung auf Anhängern 

Das Auto darf samt Ladung höchstens 2,55 m breit und 4 m hoch sein. Nach vorne darf Ladung nur überstehen, wenn der Pkw höher ist als 2,50 m. Nach hinten ist ein Überstehen bis zu 1,50 m erlaubt bzw. bis zu 3 m, wenn die Strecke weniger als 100 km beträgt. Außerdem muss die überstehende Ladung deutlich gekennzeichnet werden.

 

Überprüfung des Anhängers durch den TÜV

Sofern sie im Straßenverkehr bewegt werden, müssen in der Regel alle Anhänger alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung beim TÜV vorgeführt werden. Dort werden unter anderem Teile wie Reifen, Rahmen, Bremsen, Beleuchtung, die Aufhängung und Federung überprüft. Wenn diese Teile nicht in Ordnung sind, müssen sie ersetzt werden.

Anhängerteile

 

Ladung sichern 

Es ist obligatorisch, die Ladung eines Anhängers mit Netzen, Zurrgurten oder anderen Hilfsmitteln zu sichern oder zu bedecken. Wenn Sie mit einem offenen Anhänger fahren, können Sie die Ladung, oder Teile davon, verlieren. Um andere Verkehrsteilnehmer vor verlorener Ladung zu schützen und auch Umweltverschmutzung zu verhindern, sollte alles ordnungsgemäß gesichert werden.

In unserem Webshop gibt es viele Hilfsmittel, um die Ladung auf Ihren Anhänger zu sichern, zum Beispiel Netze, Zurrgurte, Motorradständer, Bänder und Haken.

 

4 Ergebnisse

Produktcode: AA4975

45,98 €

43,79 €

Inkl. MwSt.

Auf Lager

Lieferzeit 1 - 4 Arbeitstage

Produktcode: A4155

30,00 €

28,57 €

Inkl. MwSt.

Auf Lager

Lieferzeit 1 - 4 Arbeitstage

Produktcode: A4154

24,73 €

23,55 €

Inkl. MwSt.

Auf Lager

Lieferzeit 1 - 4 Arbeitstage

Produktcode: A4156

32,16 €

30,63 €

Inkl. MwSt.

Auf Lager

Lieferzeit 1 - 4 Arbeitstage

 

Anhängerbeleuchtung 

Welche Anforderungen muss die Beleuchtung eines Anhängers laut Gesetzgebung auf öffentlichen Straßen genügen? In manchen Fällen ist die vorgeschriebene Beleuchtung abhängig vom Anhänger selbst. 

Die Beleuchtung jedes Anhängers muss den folgenden Anforderungen entsprechen: 

  • Zwei Leuchten an der Vorderseite des Anhängers, wenn das Fahrzeug breiter als 1600 mm ist
  • Fahrtrichtungsanzeiger hinten links und rechts
  • Rückleuchten auf der linken und rechten Seite
  • Bremslichter auf der linken und rechten hinteren Seite
  • Kennzeichenbeleuchtung, um das Nummernschild im Dunkeln gut sichtbar zu machen
  • Zwei weiße Rückstrahler an der Vorderseite des Fahrzeugs, wenn das Fahrzeug nach dem 31. Dezember 1997 in Betrieb genommen wurde
  • Bernsteinfarbene/orangefarbene Seitenmarkierungsleuchten an der Längsseite des Fahrzeugs
  • Zwei rote Rückstrahler am Heck des Fahrzeugs
  • Ein Reflektor Dreieck am Heck des Anhängers

Sie suchen Anhängerbeleuchtung oder spezielle Beleuchtungskomponenten für Ihren Anhänger? Wir haben ein großes und sehr umfangreiches Sortiment verschiedener Einzelteile für Anhänger, Bootsanhänger, Wohnwagen oder Pferdeanhänger. Wir können die Anhängerbeleuchtung oft direkt aus unserem Lager liefern, so dass Sie schnell Ihre Ersatzteile empfangen können.

 

Beleuchtungszubehör
Beleuchtungszubehör
Innenglühbirnen
Innenglühbirnen
Verkabelungen
Verkabelungen
Anhänger Rückleuchten
Anhänger Rückleuchten
LED Anhänger Rückleuchten
LED Anhänger Rückleuchten
Seitenmarkierungsleuchten
Seitenmarkierungsleuchten
Stecker und Buchsen
Stecker und Buchsen
Schutzgitter für Rücklichter
Schutzgitter für Rücklichter
LED
LED
Verbindungsmaterial
Verbindungsmaterial
Reflektoren
Reflektoren
Lampengläser
Lampengläser